Willkommen auf der Website der Schule Schule Flims



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Lehrplan 21 - Das Wichtigste im Überblick


Im Sommer 2018 tritt der Lehrplan 21 in Graubünden in Kraft. Ein Lehrplan legt fest, was Schülerinnen und Schüler in jedem Fachbereich und in jedem Zyklus lernen. Er ist eine Grundlage für die Entwicklung von Lehrmitteln sowie ein Planungsinstrument für Lehrpersonen.

Lehrplan 21
Aufbau
Der Lehrplan 21 unterteilt die elf Schuljahre in drei Zyklen. Der 1. Zyklus umfasst zwei Jahre Kindergarten und die ersten zwei Jahre der Primarstufe (bis Ende 2.Klasse). Der 2. Zyklus umfasst vier Jahre Primarstufe (3. bis 6. Klasse) und der 3. Zyklus die drei Jahre der Sekundarstufe I (7. bis 9. Klasse).

Fachbereiche
Der Lehrplan 21 ist in folgende sechs Fachbereiche strukturiert: Sprachen; Mathematik; Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG); Gestalten; Musik sowie Bewegung und Sport. Für jeden Fachbereich werden die Kompetenzen beschrieben, welche die Schülerinnen und Schüler im Laufe der Volksschule erwerben.

Kompetenzen
Waren in den bisherigen Lehrplänen vorwiegend Inhalte (Lernstoff) aufgelistet, welche „durchgenommen“ werden müssen, beschreibt der Lehrplan 21, was Schülerinnen und Schüler am Ende von Unterrichtszyklen wissen und können sollen. Dabei spricht der Lehrplan 21 von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, welche die Kinder erwerben. Ziel ist das Gelernte durch Anwendung unter Beweis stellen zu können. Neben der Kompetenzorientierung bringt der neue Lehrplan auch eine neue Stundentafel, neue Fächer und Fachbezeichnungen. So wird u.a. der MINT-Bereich mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik mit mehr Lektionen gestärkt. Zudem steht in der 2. Oberstufe neu eine Lektion für die berufliche Orientierung zur Verfügung. 

Ausführliche Information zum Lehrplan 21 sind unter www.lehrplan.ch/kanton-graubünden zu finden.
 
Flyer LP 21 LP21_Flyer-GR-dt-web.pdf (942.0 kB)