Willkommen auf der Website der Schule Schule Flims



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

8. Elterninfo Coronavirus

 

Geschätzte Eltern

Die obligatorischen Schulen öffnen am 11. Mai 2020 wieder ihre Türen. Wir freuen uns! Erfreulich auch, dass in den vergangenen Wochen nur sehr wenige hier wohnhafte Personen an COVID-19 erkrankt sind! Für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) Regeln erlassen. Darauf aufbauend hat das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement Vorgaben gemacht, welche für alle Schulen im Kanton Graubünden verbindlich sind.   

Hier die wichtigsten Grundsatzentscheide und Hinweise:

Schulstart: Die Scoletta startet am 11. Mai 2020 zu den gewohnten Zeiten. Für alle Schülerinnen und Schüler der 1.-9. Klasse beginnt der Unterricht am kommenden Montag um 08.10 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler werden von ihrer jeweiligen Klassenlehrperson auf dem Pausenplatz abgeholt. Zu Beginn steht u.a. ein gemeinsamer Rück- und Ausblick sowie die Besprechung der Verhaltens- und Hygieneregeln auf dem Programm. Spätestens nach der grossen Pause startet der Unterricht gemäss regulärem Stundenplan.

Abstandsregeln: Gemäss BAG sind Kinder kaum ansteckend und das Erkrankungsrisiko ist sehr tief. Zudem spielen Kinder für die Übertragung des Virus keine wesentliche Rolle. Auf Distanzvorschriften zwischen Schülerinnen und Schülern wird deshalb verzichtet. Zwischen den Lehrpersonen und den Schülerinnen und Schülern sowie zwischen Erwachsenen gilt weiterhin – wenn immer möglich – der Mindestabstand von zwei Metern. Im Kindergarten sowie in der 1. und 2. Klasse ist dies weniger nötig und möglich.

Verhaltens- und Hygieneregeln: Folgende Regeln sind nach wie vor unbedingt einzuhalten:

  • Regelmässiges Händewaschen mit Flüssigseife – Hände mit Wegwerfhandtüchern trocknen
  • In Armbeuge oder Taschentuch husten oder niesen
  • Regelmässiges Lüften der Klassenzimmer
  • Händeschütteln vermeiden
  • Mit den Händen nicht an den Mund, die Nase oder die Augen greifen
  • Essen und Trinken nicht teilen
  • Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben

Tagesstrukturen: Mittagstisch und Schulhort werden ab dem 11. Mai wieder im gewohnten Rahmen angeboten. Es gelten die gleichen Schutzmassnahmen wie im übrigen Schulbetrieb.

Vorgehen bei Erkrankungen: Für gesunde Kinder gilt die Schulpflicht. Kinder mit Krankheitssymptomen (Erkältungszeichen, Fieber) dürfen die Schule nicht besuchen bzw. sie werden nach Hause geschickt. Leidet Ihr Kind an einer schweren Krankheit oder an einem Immundefekt, so besprechen Sie das Vorgehen mit Ihrem Arzt und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Erkrankt ein Kind oder jemand im gleichen Haushalt an COVID-19, so müssen sich alle Familienmitglieder in Quarantäne begeben. Die Dauer der Quarantäne wird durch den Arzt bestimmt. Sollten mehrere Lehrpersonen gleichzeitig ausfallen, so kann es zu kurzfristigen Unterrichtsausfällen kommen. Eltern mit einem Betreuungsengpass können ihr Kind in diesem Fall trotzdem in die Schule schicken.

Schulareal: Eltern und aussenstehende Personen sollen das Schulareal meiden. Die Kinder sollten - je nach Alter und Entwicklungsstand - den Schulweg möglichst selbständig zu Fuss, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus zurücklegen. Elterngespräche finden wenn immer möglich telefonisch statt. Grössere oder stufenübergreifende Schulveranstaltungen sind bis auf Weiteres zu unterlassen.

Nähere Informationen: Die Grundprinzipien des BAG sowie das Schreiben des kantonalen Erziehungs- Kultur- und Umweltschutzdepartements sowie weitere Infos sind auf unserer Website www.schuleflims.ch unter Mitteilungen zu finden.

Vorbehältlich anderslautender Mitteilungen des Bundes oder des Kantons gelten die oben aufgelisteten Vorgaben bis Ende Schuljahr. Sollte es neue Entwicklungen geben, so werden wir Sie umgehend informieren. Wir danken Ihnen für alles, was Sie in den vergangenen Wochen geleistet haben. Wir hoffen und wünschen uns allen sehr, dass bald wieder der gewohnte Alltag einkehrt. 

Freundliche Grüsse und alles Gute

Peter Reiser, Schulratspräsident und Marc Cathomas, Schulleiter


Dokument 8._Elterninfo_COVID-19_5.5.2020.pdf (pdf, 96.0 kB)

Datum der Neuigkeit 5. Mai 2020
zur Übersicht